In News

Päckchen, die von Herzen kommen

„Ein kleines Geschenk für alle bedürftigen Senioren und ältere Menschen, die an Weihnachten allein sind.“ Das wünscht sich Martina Thielmann aus Marzling bei Freising, die dieses Jahr, nach einem ersten sehr erfolgreichen Startjahr, zum zweiten Mal Weihnachtsgeschenke für bedürftige SeniorInnen sammelt.
Wir alle erhoffen uns für Weihnachten eine Zeit der Besinnung und Wärme im Herzen. Vorherrschende Bilder wie Weihnachtsbaum, Christbaumkugeln oder der gemütliche Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt lassen manchmal in den Hintergrund treten, dass es an Weihnachten um Barmherzigkeit und Hilfe am Nächsten geht. Dieses Weihnachten möchten wir bedürftigen Senioren „LichtBlicke“ schenken und unterstützen den Verein LichtBlick Seniorenhilfe e.V. und seinen neuen Ableger im Raum Freising mit einer Geldspende und selbst geschnürten Weihnachtspaketen. Dank vieler unterstützender Hände beim Einpacken waren die Pakete mit Marmelade, Kaffee & Gutscheinen in Windeseile fertig und hinterlassen auch bei uns in der Firma strahlende Gesichter.

Seniorenhilfe Lichtblick e.V.:
 „Altersarmut ist ein echtes Problem – wenn auch ein verstecktes“
(Lydia Staltner, LichtBlick-Gründerin)

Zum Verein: Ein Lichtblick bei Altersarmut und Einsamkeit. Wir möchten, dass jeder alte Mensch in Würde leben kann. Wir tun etwas gegen Armut, Einsamkeit und Hilflosigkeit im Alter. Viele Rentner sind arm, obwohl sie Jahrzehnte gearbeitet und in die Rentenkasse eingezahlt haben. Zu arm für das Nötigste. Es gibt Rentner, die bei Regen im Haus bleiben, weil ihre Schuhe Löcher haben. Viele verstecken ihre Armut, weil sie sich dafür schämen. Dabei sollte sich die Gesellschaft schämen! Als erster Verein in Deutschland unterstützt LichtBlick Seniorenhilfe e.V. diese armen Rentner in finanzieller Not.

Neueste Beiträge