Logo Merkur Versicherung

Merkur Versicher­ung setzt auf inSign

Kunde:

Merkur Versicherung

Ziele:

Ergebnis:

Beschleunigte Geschäftsprozesse ohne Medienbrüche

Fortgeschrittene und qualifizierte elektronische Signatur im Einsatz

Zunächst wurden im Jahre 2018 fortgeschrittene Signaturen für Kundenprozesse umgesetzt. Dafür wurde inSign per API an diverse Portale und Systeme integriert. Mit Beginn der Covid-Pandemie im Jahre 2020, wurde inSign auf Geschäftsprozesse der internen Betriebsorganisation ausgedehnt. Dies wurde über einen Standalone-Betrieb realisiert. Und ab dem Jahre 2021 wurden qualifizierte Signaturen über eine Prozessanbindung zum Signaturdienst der A-Trust eingeführt.

Keybenefits des Projektes

1

Abschaffung von Papier aus den Geschäftsprozessen

2

Beschleunigung der Geschäftsprozesse

3

Abwicklung von Remote-Geschäftsprozessen

Logo merkur Versicherung

Christian Zach, HR Trainer

Merkur Versicherung AG

„Die Bearbeitung der Prozesse ist durch inSign viel schneller geworden und es wird Papier eingespart. Vor allem in der Pandemie hat sich die elektronische Signatur als großer Vorteil herausgestellt, und ist nicht mehr wegzudenken.“

Logo merkur Versicherung

Harald Neubauer, CDO

Merkur Versicherung AG

„Wir erhalten regelmäßig von unseren Kunden und Partnern Feedback zur Funktionalität von inSign. Diese waren bisher sehr positiv.“

Zur Firma

Die Merkur Versicherung AG ist die älteste Versicherungs­gesellschaft Österreichs mit Hauptsitz in Graz. Sie bietet unter anderem Lösungen in den Sparten Gesundheit, Leben, Unfall sowie Wohnen und Recht. Dabei liegt die Kernkompetenz im Bereich der Gesundheits­vorsorge.

Ergebnis der Zusammenarbeit

Einführung der elektronischen Signaturlösung inSign für den Abschluss von Versicherungsverträgen, auf einem (durch iS2) dediziert betriebenen Enterprise System.

Auf der Suche nach einem Projektpartner?
Portrait iS2 Vorstand Martin Hierhager
Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Von neuen spannende Aufgaben können wir nie genug bekommen! Setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung und wir besprechen unverbindlich die Möglichkeiten.

Martin Hierhager, Vorstand iS2