Arbeitsvertrag digital mit inSign unterschrieben

Der Einstellungsprozess bei der iS2 AG hat auch in der aktuellen Situation exzellent funktioniert. Mein Vorstellungsgespräch fand zwar noch persönlich statt, jedoch wurde darauf geachtet, dass alle Schutzmaßnahmen umgesetzt wurden. Nach dem Vorstellungsgespräch erfolgte die weitere Kommunikation per Mail oder Videokonferenz. Meinen Arbeitsvertrag und weitere Dokumente konnte ich passenderweise per inSign unterschreiben, dadurch konnte ich ein eigenständiges Produkt der iS2 AG direkt als Nutzer kennenlernen.

Gute Unterstützung in der Einarbeitungszeit

An meinem ersten Arbeitstag habe ich meinen Arbeitslaptop und weitere Geräte abgeholt und arbeite seitdem von zuhause aus. Die Einarbeitung erfolgte über einen Kollegen, mit dem ich die ersten zwei Wochen eng zusammengearbeitet habe. Wenn ich Fragen habe, sind meine Kollegen stets sehr hilfsbereit und unterstützen mich, was die Einarbeitung zusätzlich erleichtert. Inzwischen fühle ich mich gut in das Team integriert und merke wie ich täglich besser mit meinen Aufgaben zurechtkomme.

  • Thomas
    Thomas Softwarearchitekt

    #Workasajavadeveloper #inSign

    Bei iS2 seit: > 10 Jahre

    Aktueller Job: Softwarearchitekt

    Bereich: inSign

    Standort: Marzling

    Arbeitsvertrag digital mit inSign unterschrieben

    Der Einstellungsprozess bei der iS2 AG hat auch in der aktuellen Situation exzellent funktioniert. Mein Vorstellungsgespräch fand zwar noch persönlich statt, jedoch wurde darauf geachtet, dass alle Schutzmaßnahmen umgesetzt wurden. Nach dem Vorstellungsgespräch erfolgte die weitere Kommunikation per Mail oder Videokonferenz. Meinen Arbeitsvertrag und weitere Dokumente konnte ich passenderweise per inSign unterschreiben, dadurch konnte ich ein eigenständiges Produkt der iS2 AG direkt als Nutzer kennenlernen.

    Gute Unterstützung in der Einarbeitungszeit

    An meinem ersten Arbeitstag habe ich meinen Arbeitslaptop und weitere Geräte abgeholt und arbeite seitdem von zuhause aus. Die Einarbeitung erfolgte über einen Kollegen, mit dem ich die ersten zwei Wochen eng zusammengearbeitet habe. Wenn ich Fragen habe, sind meine Kollegen stets sehr hilfsbereit und unterstützen mich, was die Einarbeitung zusätzlich erleichtert. Inzwischen fühle ich mich gut in das Team integriert und merke wie ich täglich besser mit meinen Aufgaben zurechtkomme.

    Neueste Beiträge